Ein erfolgreiches Wochenende 26./27.06.2021 liegt hinter den Leichtathleten des SC Bad Kohlgrub.

 

Bei den Oberbayerischen Meisterschaften in Erding konnte Vevi (U20) gleich zweimal punkten.

Oberbayerische Meisterin wurde sie mit dem Diskus. Dieser landete bei 39,17m.

Mit dem Speer erreichte Vevi Rang 2 und sicherte sich mit 38,32m den Vizetitel.

Ebenfalls einen 2. Platz erreichte Dominik (U20) über die 200m-Distanz mit 25,03 sec.

Kilian (M15) ging über 100m an den Start. Er lief in 12,48 sec auf Platz 3.

Eine knappe Entscheidung, es fehlte nur eine Hundertstel Sekunde zum Zweitplatzierten.

Ebenfalls auf Platz 3 landete Kilian mit 5,61m im Weitsprung.

 

Das Max Steeger Sportfest

im schönen Augsburger Rosenaustadion war der erste Wettkampf der Saison für dir 12-15jährigen Mädels.

 

Sophie (W13) startete mit dem 75m-Sprint und einer guten Zeit von 11,37sec (Platz 5) in den Wettkampftag.

Direkt danach konnte sie ihre Bestleistung im Weitsprung auf 3,98m (Platz 5) steigern.

Auch Mirijam (W12) sprintete auf der 75m Strecke – sie erreichte nach 12,47sec das Ziel.

Sarah (W14) ging zum ersten Mal über 100m an den Start. Sie erreichte eine gute Zeit von 14,36sec (Platz 6).

Im Weitsprung übersprang sie mit 4,14m ihre persönliche Bestweite.

Fiona (W14) konnte im Speerwurf mit 19m ihre Leistung steigern,

obwohl sie in diesem Jahr das erste Mal mit dem 500g-Speer angetreten ist.

Gleich zweimal konnte sich Magdalena (W15) über persönliche Bestleistung freuen.

In 14,72sec sprintete sie nach 100m über die Ziellinie. Den Weitsprung beendete Magdalena mit 4,10m (Platz 6).

Nachdem es letztes Jahr einfach nicht funktionieren wollte, hatte Theresa (W15) die 7m-Marke im Kugelstoßen anvisiert.

Mit 7,56m und Rang 4 konnte sie den Wettkampf mit neuer persönlicher Bestleistung beenden.

 

 

Die Motivation der Kinder und Jugendlichen und die gute Stimmung im Team machte einmal mehr deutlich,

wie wichtig es ist, dass Training und auch Wettkämpfe wieder stattfinden können!!